Studien- und Lehrinhalte des Fachgebiet Echtzeitsysteme

Die Studienschwerpunkte des Fachgebietes Echtzeitsysteme umfassen Methoden zur Modellierung, Analyse und Implementierung von echtzeitfähigen Automatisierungssystemen. Neben theoretischen Grundlagen wird die Anwendung konkreter Werkzeuge in den Laboren geübt und der Bezug zur industriellen Praxis durch Beteiligung an Projekten hergestellt.  

Vorlesungen

  • Entwurf diskreter Steuerungen
  • Industrielle Steuerungstechnik und Echtzeitsysteme

Seminare

  • Proseminar Informatik

Labore und Projekte

Informationen zu Ort und Zeit sowie ergänzende aktuelle Ankündigungen der Dozenten zu den Lehrveranstaltungen finden Sie im STUD.IP.
Informationen zu den Inhalten, Voraussetzungen und Prüfungsformen entnehmen Sie bitte dem Modulkatalog

STUDIEN- UND ABSCHLUSSARBEITEN

Im Rahmen einzelner Forschungsvorhaben, sowie im Zusammenhang mit den Lehrveranstaltungen, werden durch die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Bachelor- und Masterarbeiten angeboten.